STEIRISCHER HERBST (Die Kinder der Toten)

Sonderedition im Rahmen des steirischen Herbst

Costa Rica,

SHB EP "Finca Salomon"

 

Anbauhöhe: 1500m

gewaschen

 

In den Bergen von Tarrazu wird der Kaffee der Hacienda Salomon angebaut. Umgeben von den zwei Flüssen und Vulkanen bietet dieses Stück Land einen idealen Platz zum Kaffeeanbau. Der Kaffee wächst zu 100% unter Schattenbäumen wie z..B. dem Guavenbaum. Ein Teil der Farm ist ein unberührter Urwald mit vielen seltenen Tierarten.

Ein ausgewogener Kaffee mit leichter Säure und Schokoladennoten.

WURZELSEPP (der würzige)

Wurzelsepp, unser Würzige

India,

Malabar monsooned

 

Anbauhöhe: 1000 - 1600m

ungewaschen, monsooned

 

d.h. die Kaffeebohnen werden durch die Monsun Winde am Meer getrocknet, dadurch bekommt die Bohne nicht nur eine helle Farbe, sondern auch sein einzigartiges Aroma. Ein Kaffee mit gutem Körper, keine Säure und einem sehr schokoladig, würzigen Geschmack mit einem Hauch von Nuss.

STEIRISCHE EICHE (der kräftige)

Colombia

Supremo

 

Anbauhöhe: 800 - 2000m

gewaschen

 

Kolumbien ist das größte Anbauland für gewaschenen Kaffee. Die Anbaugebiete südlich von Medellin zählen zu den besten Kaffeeregionen der Welt.

Der Kaffee zeichnet sich durch eine angenehme Säure aus. Der Geschmack ist
leicht nussig bei vollem abgerundeten Körper. Ein echter Muntermacher.

FEINSPITZ (der edle)

Honduras

SHG, organic

 

Anbauhöhe: 1450 - 1550m

handgepflückt, gewaschen

 

Die Region Marcala ist für ihren exzellenten Rohkaffee bekannt. Kaffee ist für die Menschen dort ein Teil Geschichte, Kultur und Lebensgrundlage, weshalb die Produzenten mit Leidenschaft bei der Sache sind. Das subtropische Klima bietet optimale Bedingungen für den Anbau von hochwertigen Arabica Kaffee.

Der Kaffee zeichnet sich durch leichte Fülle, gute Würze und milde Säure aus.

NATURBURSCHE (der natürliche)

Ethiopia

Sidamo, organic

 

Anbauhöhe: 1600 - 1900m

ungewaschen

 

Sidamo eine ehemalige Provinz im südlichsten Teil von Äthiopien, dem Ursprungsland des Kaffees, ist bekannt für den Anbau von Arabica Kaffee mit hervorragender Qualität.
In dieser überwiegend gebirgigen Region wächst der Kaffee wild an den Berghängen in Kaffeegärten, auf denen jede Familie auch Obstbäume und Gemüse anbaut.
Ein sehr würziges, mittelkräftig fruchtig, florales Aroma und eine geringe Säure. Geringer Koffeingehalt.

SCHMEICHLER (der milde)

Brazil

Santos

 

Anbauhöhe: 800 - 1000m

ungewaschen

aus dem Süden von Minas

 

Durch das warme Klima wird der Kaffee in der Kirsche getrocknet und erhält so sein besonderes Aroma.

Guaxupe ist die größte private Kooperative der Welt und unterstützt die Bauern nicht nur durch finanzielle Mittel, sondern auch durch landwirtschaftliche Hilfsprogramme.

Der Kaffee ist mild, weich und der Geschmack erinnert an Honig.

WOHLTÄTER (der gute)

Mexico

SHG

"Finca Las Chicharras", school project

 

Anbauhöhe: 1250 - 1600m

gewaschen

 

Dieser Kaffee stammt von der Finca Las Chicharras, die sich in der Nähe von Jaltenango in den Bergen im Süden Mexikos befindet.
Für die Kinder der Pflücker ist der Weg zur Schule im nächsten Dorf lang und schwierig. So wurde die
Idee geboren, vor Ort eine Schule zu errichten. Durch den Kauf dieses Kaffees unterstützen Sie dieses Projekt.

Der Kaffee zeichnet sich durch eine milde Säure aus, mit einem Geschmack nach Nüssen (Mandeln), einer leichten Vanille Note und im Abgang schokoladig.